Rentenbank

Die "Landwirtschaftliche Rentenbank" (kurz: Rentenbank) sitzt in Frankfurt am Main und ist die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum. Sie fördert diese Bereiche überwiegend durch zinsgünstige Darlehen und vielfältige Investitionen.

Die Programmkredite der Rentenbank richten sich an Produktionsbetriebe der Land- und Forstwirtschaft und des Wein- und Gartenbaus. Weiterhin fördert Sie Hersteller landwirtschaftlicher Produktionsmittel sowie Handels- und Dienstleistungsunternehmen, die mit der Landwirtschaft in Verbindung stehen. Sie fördert sogar Investitionen von Gemeinden und anderen Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie privates Engagement zur ländlichen Entwicklung.

Gefördert werden von der Rentenbank grundsätzlich:
- Umweltschutz
- erneuerbare Energien
- nachwachsende Rohstoffe
- die Verbreitung des ökologischen Landbaus
- Tierschutz